Olympus Diktiergerät 2017-09-26T17:23:40+00:00

Olympus Diktiergerät Vergleich


Das Olympus Diktiergerät und seine Geschichte

Bereits in den 90’er Jahren kam das erste digitale Olympus Diktiergerät auf den Markt.
Die japanische Firma Olympus wurde 1919 gegründet und gehört zu den ersten Unternehmen weltweit, die analoge Diktiergeräte für den Massenmarkt hergestellt haben. Die bei analogen Geräten auch heute noch verwendete Mikrokassette wurde von Olympus entwickelt.

Mittlerweile umfasst das Sortiment der Firma eine große Anzahl an Modellen für verschiedene Anforderungen in allen Preiskategorien.

Diktiergeräte Test

Lesen Sie auch unseren Hersteller Vergleich

VN-741 – Das Olympus Diktiergerät für Einsteiger

Preis: ca. 47,00€ / Interner Speicher: 4 GB / Audioformat: MP3

Wenn Ihr Budget klein ist und Sie lediglich ein Gerät zur Aufnahme von Memos oder Ideen unterwegs suchen, kann dieses Olympus Diktiergerät die richtige Wahl für Sie sein.

Mit 4GB internem Speicher weist es zwar nicht so viel Speicherkapazität auf wie z.B. das WS-853, trotzdem können Sie damit, je nach Einstellung, bis zu 1000 Stunden Sprache im MP3-Format aufnehmen.

Das VN-741 ist mit gerade einmal 41g und den handlichen Maßen das zurzeit leichteste Olympus Diktiergerät im Handel. Seine Kompaktheit und das geringe Gewicht machen dieses Modell zu einem idealen Begleiter.

Beachten Sie, dass dem VN-741 die Kalendersuchfunktion und die Möglichkeit Textpassagen einfach zu Übersprechen fehlen und es damit als vollwertiges Diktiergerät nicht geeignet ist.

Für knapp 47,00€ erhalten Sie mit dem VN-741 aber einen preiswerten Begleiter für unterwegs, mit dem Sie Ihre Ideen unkompliziert und in vernünftiger Qualität festhalten können.

WS-853 – Das Olympus Diktiergerät für Preisbewusste

Preis: ca. 75,00€ / Interner Speicher: 8 GB / Audioformat: MP3

Das WS-853 schneidet in unserem Vergleich gut ab und ist unser Preis-/Leistungssieger.

Das Olympus Diktiergerät wird mit 2 AAA Batterien betrieben, verfügt über 8 GB internen Speicher und hat einen Slot für eine microSDHC-Karte mit der Sie den Speicher nochmal um bis zu 32GB erweitern können. Das WS-853 zeichnet in MP3 auf.

Für ca. 75,00€ bekommen Sie mit diesem Olympus Diktiergerät bereits viele Funktionen die bis zu doppelt so teure Geräte auszeichnen.
Die verwendeten Bauteile und die Verarbeitung des WS-853 sind auf einem hohen Niveau und auch die Aufnahmequalität gehört zu den Besten in dieser Preisklasse.

Ein Manko bei diesem Modell allerdings ist die Tatsache, dass Aufnahmen schwer innerhalb des Gerätes bearbeitet werden können. Das Übersprechen von aufgenommenen Spuren ist nur mit viel Geduld möglich. Wenn Sie diese Funktion für Ihre Arbeit benötigen, empfehlen wir Ihnen entweder das WS-833, sofern es ein Olympus Diktiergerät sein soll, oder das ICD-UX560 von Sony.

WS-833 – Das Olympus Diktiergerät für Profis

Preis: ca. 135,00€ / Interner Speicher: 8 GB / Audioformat: MP3, WMA, PCM

Als Preistipp für Profis zeichnet sich das WS-833 durch seine hohe Audioqualität, den großen Umfang an Funktionen und seine Verarbeitung aus.

Das Olympus Diktiergerät besitzt einen Li-Ion Akku der eine Laufzeit von bis zu 37 Stunden ermöglicht. Es verfügt über 8 GB internen Speicher und kann wie das WS-853 mit einer microSDHC-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Neben MP3 und WMA kann das WS-833 auch in PCM aufzeichnen. PCM ist ein hochaufgelöstes Audioformat, das eine bessere Soundqualität liefert als MP3 oder WMA.

Die 90° Stereo Richtmikrofone erleichtern die Aufzeichnung von Meetings und Vorträgen.

Mithilfe der praktischen Kalendersuchfunktion finden Sie Ihre Aufzeichnungen schnell und unkompliziert anhand von Tag und Uhrzeit. Das Olympus Diktiergerät bietet darüber hinaus die Möglichkeit der sprachaktivierten Aufnahme.

Wenn Sie, neben einer sehr guten Klang- und Verarbeitungsqualität, Wert auf einen  professionellen Funktionsumfang legen, können Sie mit diesem Olympus Diktiergerät für ca. 135,00€ nichts falsch machen.

Lesen Sie unseren Diktiergerät Vergleich!

Hier haben wir für Sie 6 Diktiergeräte der namhaften Hersteller Olympus, Philips und Sony genau unter die Lupe genommen und hinsichtlich Qualität und Ausstattung verglichen.

Sie finden darin Geräte bereits ab 44,00€ für verschiedene Anforderungen und Aufgabenbereiche.

Was zeichnet ein Olympus Diktiergerät aus?

Unter den 6 Geräten, die wir in unserem Diktiergeräte Test miteinander vergleichen, befindet sich gleich dreimal ein Olympus Diktiergerät.

Das spricht für die Qualität des japanischen Herstellers. Tatsächlich konnte uns innerhalb dessen breiter Produktpalette, die preislich von unter 40,00€ bis über 300,00€ reicht, mehr als nur ein Olympus Diktiergerät überzeugen.
Die Verarbeitung der Geräte ist hochwertig, die Klangqualität sehr gut und der Kundenservice umfangreich und schnell zu erreichen. Allgemein können Sie davon ausgehen, dass ein Olympus Diktiergerät Sie eine lange Zeit bei Ihrer täglichen Arbeit begleiten wird.

Im folgenden Artikel gehen wir detaillierter auf die Stärken und Schwächen von 3 ausgewählten Modellen ein.

diktiergeraete-tests.de Logo